CMS Imbalance

Der mehrachsige „CMS Imbalance“ macht mittels modernster MEMS – Technologie Bewegungen im tieffrequenten Bereich sichtbar. Er eignet sich dadurch hervorragend zur Beurteilung von Massen – und aerodynamischer Unwucht. Damit werden Rotor/Turm-Resonanzen in allen Betriebszuständen aufgedeckt und sind quantifizierbar.

Technische Daten

Messbereich: bis zu +-16g
Frequenzbereich:  ab 0,00 Hz
Schnittstellen: Offene Kabelenden, M12 4Pin
IP-Schutzgrad: IP67
Größe: L: 40mm
B: 40mm
H: 25mm
Masse:  ~35g
Arbeitstemperaturbereich: -25 bis +85°C
Versorgungsspannung: 10-30V